Schulleben

/Schulleben
Schulleben 2021-02-10T16:46:34+01:00

 

Beiträge aus dem Schulleben

Kleine Freude zu schwierigen Zeiten

Gemeinsam mit dem Förderverein “Schulen und Jugend Vordere Alb e.V.” bastelten die Kinder der Klasse 6 einen Adventskalender für die Besucher des Alten- und Pflegeheims Maisch.

Basteln für das Pflegheim in Laichingen

das Coronavirus setzt dem Seniorenzentrum Laichingen sehr zu. Wir möchten den Menschen, die dort leben und ihr Zimmer nicht verlassen dürfen, eine kleine Freude bereiten. Daher bastelt die AES-Gruppe 9a/b – im Rahmen des Bildungsplanbereiches „Soziales Engagement“ – für die Senioren des Pflegeheims in Laichingen.

Würth – Projekt 2020 – Bitte unterstützt uns, jede Stimme zählt!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, unsere Neuntklässler brauchen dringend Unterstützung. Sie haben beim Handwerkswettbewerb „machwas“ der Firma Würth teilgenommen. Aus allen 250 eingereichten Projekten wurden nun von einer Fachjury die TOP 100 ausgesucht. WIR sind mit dabei! Vom 02.11.2020 bis zum 15.11.2020 gilt es nun, beim Online-Voting (eine Abstimmung im Internet) so viel Stimmen wie möglich zu erhalten. Um das Abstimmen so einfach wie möglich zu machen, haben wir einen QR Code erstellt, mit dem Sie/ihr direkt auf die Seite unseres Projektes kommen/kommt. Einfach mit der Handykamera den QR Code einlesen, die darauf folgende Abfrage bestätigen und für uns abstimmen. Die 10 Schulteams mit den meisten Stimmen kommen ins Finale. Eine weitere Fachjury entscheidet hier, welche Projekte auf dem Siegertreppchen landen. Wir hoffen auf Ihre/Eure Unterstützung und bitten Sie/Euch auch, den Code an viele Freunde und Bekannte weiterzugeben. Nur so haben wir als kleine Schule eine Chance!

Übergabe des Geokoffers

Vergangenen Dienstag fand die Übergabe des Geo Koffers in der GMS Vordere Alb statt. Der Geo Koffer enthält unterschiedliche Gesteinsarten des Landes Baden Württembergs. Ab Klasse 5 kann der Koffer didaktisch reduziert aber äußerst anschaulich im Geographieunterricht eingesetzt werden. Das aufbereitete Material ist ein absoluter Gewinn für unsere GMS Vordere Alb.

Der Geo Koffer des Industrieverbandes Steine und Erden Baden-Württemberg e.V. wurde von der Firma Rösch-Söhne GmbH & Co. KG aus Laichingen gespendet. Die Übergabe Fand durch Herrn Rösch  vergangene Woche in der GMS Vordere Alb statt. Bürgermeister Winter, Rektor Bizer und Geographielehrerin Sandra Heinrich freuten sich überaus über diese Spende.

Zukünftig kann der Geographieunterricht noch lebensnaher und praxisorientierter stattfinden. Herzlichen Dank an alle Beteiligten, insbesondere Herrn Rösch für die Einladung zu einem Besuch im Steinbruch.

 

Abschlussfeier 2020 der Klassen 9 und 10

Am vergangenen Freitag feierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 einen speziellen Abschluss. Draußen, an herrlich vorbereiteten Stehtischen, wurden zuerst den Neuntklässlern, unter Abstand, ihrer Zeugnisse überreicht. Zahlreiche Preise und Belobigungen konnte ihr Klassenlehrer Herr Rausenberger verteilen. Gemäß dem Hygenieplan wurde anschließend alles desinfiziert und wieder hergerichtet für die Zehntklässlern. Auch bei den Zehnern konnten Herr Bizer und Frau Russ viele Preise und Belobigungen verteilen. Trotz der Coronapandemie wurde ein noch nie da gewesener Klassenschnitt erreicht. Herzlichen Glückwunsch an alle Schulabgänger! 

Vielen Dank an Fr. Bleher und Fr. Hoffmann für die Gestaltung des Ambientes und Herrn Ostertag für die Organisation der Technik.

 

Projekt „(M)ein Schuh – dein Schuh!“ Wissen rund um das Thema sowie Herstellung einer Pantolette (Klasse 8)

Die SuS haben durch das Projekt gelernt, Produkte hinsichtlich vorgegebener Qualitätskriterien zu untersuchen und zu bewerten sowie im Anschluss daran Konsumentscheidungen reflektiert und selbstbestimmt, unter Berücksichtigung des Gedankens der Nachhaltigkeit – ökologisch, ökonomisch, gesundheitlich und sozial – zu treffen. Sie konnten damit Teilkompetenzen der Verbraucherbildung anbahnen.

Danke Fr. Bleher für das tolle Projekt!

Herzkissenaktion

Wir, die Klassen 9 der Gemeinschaftsschule Vordere Alb in Böhminnen, haben am Mittwoch den 18.12.2019, in der Frauenklinik Uniklinik Ulm, Prof. Dr. Huober unsere Selbst genähten Herzkissen übergeben. Dabei wurden wir sehr herzlich empfangen. Die Kissen sollen Menschen, die an Brustkrebs erkrankt sind, Linderung verschaffen. Nach der OP kann das Kissen in die Achselhöhle gelegt werden, damit der Arm nicht an der Narbe reibt. Die Idee der Herzkissen kommt ursprünglich aus Amerika. Der Schnitt wurde von Nancy Friis- Jensen in Dänemark in Zusammenarbeit mit der Klinik entwickelt. Nancy begründete das Heart Pilot Projekt. Von Dänemark aus hat das Projekt Deutschland erobert. Die Übergabe war für die Schülerinnen und Schüler eine Herzensangelegenheit. Wir wünschen allen Patientinnen und Patienten eine gute Genesung.

Ausflug zum Mehrgenerationenweg in Hülben

Aufgrund von aufwendigen Reinigungsarbeiten konnten die Klassen 5 und 6 am Freitag vor den Ferien nicht ins Hallenbad nach Westerheim. Dafür stand Heimat erkunden mit Bewegung auf dem Programm. Bei tollem Wetter machten sich die Klassen auf den Weg in Richtung Kläranlage, wo wir in den Mehrgenerationenweg einstiegen. Die Geräte wurden von allen ausprobiert und für toll beurteilt. Unser Weg führte uns über das Schützenhaus zur Spielwiese, dann weiter zum Buckleter Kapf über Gabenshau zum Dürrlauspielplatz. Immer wieder gab es Sportgeräte zum Ausprobiern. Ein gelungener Zirkel für jung und alt von dem man aus an herrliche Plätze von Hülben gelangt.

Ausflug an die Lauter

So lässt es sich ins Schuljahr bestens starten. Bei sommerlichen Temperaturen ging es für die Kl. 8 und 9 zum Kanufahren an die Lauter. Ein nasser Spass für Schüler und Lehrer, der bei dem einen oder anderen auch in einem kalten Vollbad endete. Kein Problem die Sonne strahlte um die Wette, so dass das voll in Ordnung ging. Die “wilde” Lauter zeigte sich als äußerst zahm und konnte so von allen einfach nur genossen werden. Vielen Dank all denen, die diesen Ausflug ermöglichten.

Schwimmprojekt der Kl. 5 & 6

Auch dieses Jahr konnten, bei hochsommerlichen Temperaturen, konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 eine knappe Woche auf ihre Schwimmabzeichen toll trainieren. Jeden Tag konnten sie ihre individuellen Leistung verbessern, sodass am Ende die Anstrengungen belohnt wurden. Von ca. 60 Schülerinnen und Schüler haben 1o das Schwimmabzeichen in Gold, 15 das Schwimmabzeichen in Silber und 20 das Schwimmabzeichen in Bronze bestanden.
Auch 2 Seepferdchen konnten verzeichnet werden. Ein ganz dickes Lob an alle.
Der Juniorretter war auch dieses Jahr dabei ! 6 Schülerinnen und Schüler trainierten für die praktische Prüfung am Donnerstag. Mit Bravour bestanden alle die praktische Prüfung. Vielen Dank auch an Jürgen Buchfink der die praktische Prüfung abgenommen hat. Wir drücken die Daumen für die theoretische Prüfung.

BuJu´s 2019

Auch dieses Jahr konnten wir unsere BuJu´s in Hülben verletzungsfrei abhalten. Bei nicht so ganz sommerlichen Temperaturen gingen die Klassen 5,6,7 und 8 in Gruppen an den Start. Beim Sprung, Wurf, Sprint und Staffel konnten alle zeigen welche sportlichen Talente in einem stecken. Tolle Ergebnisse konnten verbucht werden und wurden bei der Siegerehrung gewürdigt. Bei einem kühlen Wassereis, konnten man sich noch gut über die sportlichen Leistungen austauschen. Besten Dank an all die helfenden Lehrerhände.

Abschlussfahrt der Klasse 9a/9b

In der Woche vor den Pfingstferien machten sich die beiden Abschlussklassen 9a/9b gemeinsam auf in Richtung Italien. Der Gardasee war das Ziel der Begierde. Auf einem Campingplatz in Toscolano bezog man 4er Mobile Homes. Auf dem Programm standen für diese Woche das Meer bei Cavalino, Verona mit der Besichtigung der Arena und dem Balkon von Romeo und Julia sowie eine Wanderung im Landesinneren. Alle Programmpunkte konnten bei tollem Wetter und ausgelassener Stimmung erkundet werden. Herzlichen Dank an Fr. Gaiser ,die die Abschlussfahrt toll organisiert hat und an alle die für beste Stimmung gesorgt haben.

Die berufliche Erfolgsstory von A. Leichtle

Unsere A. Leichtle ist zurück an Ihre Schule gekommen und hat uns eindrucksvoll Ihnen beruflichen Werdegang geschildert. Gebannt lauschten die Kl. 7 und 8 Fr. Leichte bei Ihrem Vortrag der Sie nicht nur Richtung Stuttgart geführt hat, sondern in die große weite Welt. Immer wieder ermunterte Fr. Leichtle die Schüler, macht was euch euch, Ihr könnt so viel erreichen, nach dieser Schule stehen euch die Türen offen. Fr. Leichtles persönliche Tür öffnet sich nun Richtung USA. Dafür drücken wir Ihr ganz fest die Daumen. Vielen Dank Anni, für den tollen Vortrag.

Lehrerausflug 2019

Einen herrlichen Lehrerausflug durfte das Kollegium der GMS Vordere Alb auf der St. Johanner Alb erleben. Gestartet wurde mit einem Snack am Bleichstetter Backhaus. Von der aus ging es dem Albtrauf entlang, begleitet von sensationellem Wetter, Stimmung und Ausblicken. Eine Kaffeepause auf dem Anhänger war ein erstes Highlight an diesem Tag (besten Dank an Ester & Herr Ostertag Senior). Lustige Aufgaben begleiteten uns durch die Höllenlöcher. Am Ende der Wanderung wartete der bekannte Anhänger wieder und wir wurden im Heuanhänger zum Ausgangspunkt chauffiert. Albsafari deluxe. Am Backhaus in Bleichstetten konnte man bei Pizza und Bier (Danke an Ulrike und Team) diesen tollen Nachmittag würdevoll ausklingen lassen. Ein ganz besonderer Dank an Jochen und Markus für die tolle Organisation.

Inklusionstagung des LK Reutlingen im Hause BECKABECK

Am Donnerstag den 11. April tagte die Inklusionskonferenz des Landkreises Reutlingen in der Backstube von Heiner Beck. Auch wir durften unseren Projekt “Wie barrierefrei ist Römerstein?” kurz vorstellen. Vielen Dank Annika für deine Hilfe !

Großer Skitag in Nesselwang

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen weichen Schneebedingungen machten sich knapp 40 Schüler auf in Richtung Piste nach Nesselwang.

Schnuppernachmittag in Hülben und Böhringen

Wir freuen uns, dass so viele Eltern und Schüler zu unserem Schnuppernachmittag gekommen sind. Danke, all denen die mitgeholfen haben.

Aktuelles

Standort Böhringen

Rektor Jörg Bizer
Burgstraße 6
72587 Römerstein – Böhringen

Phone: 07382 16 81

Fax: 07382 93 61 17

Standort Hülben

Dettinger Straße 17
72584 Hülben

Phone: 07125 309 99 33

Fax: 07125 96 73 07